Was soll das Pony tun?

Mit dem großen Gymnasitkball spielen und umherkicken.

Wie bringe ich das dem Pony bei?

Erstmal sollte es keine Angst vor dem Ball haben. Jedes beschnüffeln wird belohnt. Dann wird jedes stupsen belohnt. Irgendwann belohnt ihr nur noch, wenn sich der Ball bewegt. Theo schubst abwechselnd mit der Nase oder kickt mit dem Vorderbein. Den Ball findet er langweilig, weshalb er ganz froh war das ihn ein Nachbarhund zerbissen hat.

Was kann Negatives passieren?

Achtet darauf, dass euer Pferd, wenn es denn eher ein „Kicker“ als ein „Nasenstubser“ ist, den Ball nach vorne und nicht nach hinten kickt. Der Ball kommt oft beim nach hinten kicken unter den Bauch. Das Pferd könnte stolpern und sich verletzten. Lieber nach vorne, da soll der Ball ja auch hin 😉