Was soll das Pony tun?

Ich möchte das Theo mir den Gegenstand bringt, auf den ich zeige.

Wie bringe ich das dem Pony bei?

Ich beginne mit einem Gegenstand, den das Pferd eh gerne mal anknabbert. In unserem Fall war es Theos Futterschüssel. Jedes Mal wenn er die Schüssel mit seinem Maul berührt. Lobe ich, und reiche ein Leckerli. Irgendwann gibt es nur noch ein Leckerli, wenn das Pferd es aufhebt.

Theo hatte das schnell raus und hob die Schüssel auf. Nun wollte ich aber das er es mir bringt. Ich warf die Schüssel weg, zeigte darauf und sagte „Gib mir das“. Er ging zwar hin, hob sie auch auf aber schien nicht zu verstehen dass er sie bringen sollte. Ich half ihm, indem ich ihn an den Strick nahm und, sobald er die Schüssel im Maul hatte, leicht zu mir zog. Ich belohnte sofort mit einem Leckerli. Das war der Knackpunkt und er wusste nun was ich von ihm wollte. Nun könnt ihr die Entfernung immer weiter ausdehnen.

Was könnte Negatives passieren?

Bei dieser Übung eigentlich nichts. Theo hat sehr große Freude an dem Trick. Am Anfang allerdings, trug er mir ständig die Schüssel hinterher. Nervig war das nicht, eher süß und zum kreischen. Wichtig: Nicht loben wenn ihr den Trick nicht abfragt.

PS zum Video: Dreckige Pferde, sind glückliche Pferde 😉